Viking Surkov Schiffsreisen

VikingWeltweit beschäftigt das Unternehmen ca. 1700 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Basel. Das Unternehmen wurde 1997 von einem skandinavisch-niederländischen Konsortium um den jetzigen CEO Torstein Hagen gegründet und lockt mit Special-Deals und Sonderaktionen, wie Frühbuchrrabatten.

Es gibt momentan 23 Viking-eigene Schiffe im Moment und davon 11 Schiffe in Deutschland.
Auf Rhein, Donau, Elbe und in Frankreich kann man ohne lange Anreise eines der modernen Schiffe der Flotte von Veranstalter Flusskreuzfahrten Viking besteigen und ohne Stress die Heimat und Frankreich auf Rhein,
Main, Mosel, Elbe oder Donau
entdecken.

Um eine Vorstellung der Grösse eines der Schiffe zu bekommen, nehme man einfach mal die Viking Helvetia.
Sie ist ist 138,8 Meter lang, gibt 198 Passagieren in 99 Kabinen Platz, die von 44 Besatzungsmitgliedern betreut werden. Das Schiff erreicht mit seinen 1555 Tonnen Gewicht eine Geschwindigkeit bis 11,90 Knoten.

Es gibt ein Foyer mit Freitreppe, das sich über zwei Decks erstreckt, was für ein Flussschiff rekordverdächtig ist.
Helle und freundliche Farben sowie viel Chrom geben dem Schiff einen Hauch von Luxus, ganz zu öffnende Fenster der Aussenkabinen bieten eine tolle Aussicht, die nur noch von dem auf dem Sonnendeck übertroffen wird, wo man immer Gast in erster Reihe beim Landschaftskino ist.
Als Beispiel dauert die Reise von Passau nach nach Budapest und zurück nach Passau auf der Donau 8 Tage.

Anders als auf einem Meer und den Reisen auf einem Ozeanriesen, kann man bei einer Flusskreuzfahrt einfach immer etwas sehen und so wird es niemals langweilig.
Was nicht heisst, dass man von dem Luxus der grossen Ozeandampfer etwas vermissen muss.

Schiffsreisen mit der Viking Surkov Reederei


Die Viking Surkov ist nicht weniger imposant und befährt die alten Wasserwege der Zaren zwischen Moskau und St. Petersburg. Dort bieten einem die wechselnden Landschaften entlang der Flüsse Wolga, Swir und Neva immer wieder neue Seherlebnisse. Es gibt faszinierende Paläste, Kirchen und Klöster zu sehen und zu bestaunen.
Viking Seine

Mit der Viking Seine ist man in Frankreich unterwegs,aber natürlich spricht man auch deutsch an Bord. Die Reise auf der Seine ist eine der abwechslungsreichsten und schönsten Flusskreuzfahrten, die es gibt. Vorbei geht es an Honfleur, Stadt der Künste , an der normannischen Küste. Le Havre, ist Frankreichs „Tor zum Ozean“ und Ausgangshafen der Reise, die sogar nach der pulsierenden Seine-Metropole Paris führt, der Stadt der Liebe mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten und Museen.

Kurz gesagt, wer was unvergesslich schönes ohne Stress und Ärger erleben will, bucht am besten heute noch eine Reise bei dem Veranstalter Flusskreuzfahrten Viking.

© Jane Becker – Fotolia.com