Phoenix Reisen

AmadeaPhoenix Reisen nahm 1973 seine Tätigkeit auf. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn. Seit 1974 organisiert die deutsche Firma regelmäßige Kreuzfahrten in die schönsten Feriengebiete der Welt. Dabei verschrieb sich das Unternehmen dem Prinzip, Vertrauen bei seinen Kunden durch Qualität zu erzeugen. Phoenix Reisen arbeitet deshalb vor Ort nur mit qualitativ hochwertigen Partnern zusammen, die regelmäßig beste Beurteilungen ihrer Gäste erhalten. Symbol für die Philosophie der Unternehmens ist das Wappentier: Der Phoenix-Vogel ist ein mythisches Wesen, dass verbrennt, um sich aus der eignen Asche wieder zu erschaffen. Er spiegelt den Entschluss wieder, sich niemals mit dem Erreichten zufrieden zu geben und zu versuchen, immer noch ein Stück besser zu werden.

Phoenix Kreuzfahrten

Das Unternehmen spezialisierte sich frühzeitig auf sein Kreuzfahrt-Angebot. Mittlerweile bereisen die Schiffe der Phoenix-Flotte die ganze Welt. Grundsätzlich lassen sich bei Phoenix Reisen zwei Arten von Kreuzfahrten buchen: Fluss-Kreuzfahrten und Hochsee-Kreuzfahrten.

Bereit für Abenteuer: Auf den Flüssen dieser Welt

Die Flotte der Fluss-Kreuzfahrtschiffe wuchs in den letzten Jahrzehnten beständig. Inzwischen befahren mehrere dutzend Schiffe die Ströme dieser Welt unter der Phoenix-Flagge. Auch wenn die Fahrten auf dem Nil zu Recht einen besonderen Ruf genießen, kann man bei Phoenix Reisen Kreuzfahrten auf Flüssen in Europa, Südamerika, Afrika und Asien buchen. An Bord fast aller Schiffe ist die Amtssprache deutsch. Auf den Schiffen gibt es ein breites Unterhaltungsprogramm und erstklassige kulinarische Verpflegung. Höhenpunkte der Fahrten sind die Landgänge, bei denen die Besonderheiten der jeweiligen Region locken. Die Kreuzfahrt wird auf diese Weise auch zu einem spannenden Abenteuer. Geschultes und kompetentes Personal erwartet die Gäste deshalb nicht nur an Bord, sondern unterstützt die Gäste selbstverständlich auch bei den Ausflügen.

Luxus und Entspannung: Die Hochsee-Kreuzfahrten


Mit der Albatros, der Amadea und der Artania befahren inzwischen drei gewaltige Kreuzfahrtschiffe die sieben Weltmeere für Phoenix. Die Artania ist mit ihren 1200 Passagierplätzen dabei das größte Schiff der Flotte. Zusätzlich können Freunde des Segelns ihre Leidenschaft auf der Sea Cloud II leben. Die Schiffe steuern die exotischen und verlockenden Ziele dieser Welt an. An Bord herrscht die gewohnte und bewährte Mischung aus Komfort, Luxus, Eleganz, aber auch Gemütlichkeit. Zahlreiche Entspannungsoasen laden zum Verweilen ein. An Bord kann man in mehreren Restaurants speisen, auf dem Sonnendeck relaxen, auf dem Promenadendeck flanieren oder einfach den Blick aufs Meer in die Unendlichkeit genießen. Damit kein Heimweh aufkommt, verfügen die Kabinen über Internet, ein Telefon und Satelliten-TV (der Empfang richtet sich nach dem jeweiligen Fahrgebiet). An Bord wird deutsch gesprochen und in Euro bezahlt. Wer schon vor dem Reiseantritt träumen möchte, kann dies auf der Homepage von Phoenix tun. Dort kann man die aktuelle Position der Schiffe verfolgen und sogar die aktuellen Speisepläne der Restaurants einsehen.

Eine besondere Verlockung: Kombinieren

Viele Gäste genießen die Kreuzfahrten, wünschen sich aber ein weiteres Angebot. Der Vorteil der Phoenix Reisen: Hier kann es möglich gemacht werden. Durch die zahlreichen Partnerschaften von Phoenix können Gäste beispielsweise vor oder nach der Kreuzfahrt einige Tage Badeurlaub machen und danach sicher per Flugzeug in die Heimat zurückkehren. Zahlreiche Kunden berichten immer wieder, wie sehr ihnen diese Möglichkeit entgegengekommen ist. Zumal sich das ganze Angebot bei Phoenix buchen lässt. Die Firma kümmert sich dann um den Rest. Deshalb bietet Phoenix das richtige Angebot für Jedermann: Egal, ob man eine Flugreise, eine Fluss-Kreuzfahrt, eine Hochsee-Kreuzfahrt, eine Kombination aus diesen Möglichkeiten oder eine Weltreise machen möchte – Phoenix ermöglicht es gerne, da sich die Menschen ihren Urlaub redlich verdient haben. Passende Informationen zu diesen Angeboten biete die Homepage oder auch die Service-Hotline. Dort steht das freundliche Personal von Montag bis Freitag von 9 – 18 Uhr zur Verfügung.

Phoenix Reisen ist der kompetente Partner für Kreuzfahrten aller Art. Mehr als 50 Kreuzfahrtschiffe kreuzen auf den schönsten Flüssen Europas und auf den Weltmeeren.

Kreuzfahrtschiffe für Hochsee-Kreuzfahrten von Phoenix Reisen

MS AmadeaDie Flotte von Phoenix Reisen verfügt über drei Hochseeschiffe, die sich fast das ganze Jahr über auf hoher See befinden und entlang der Küsten Asiens, Australiens, Amerikas oder Afrikas kreuzen. Nur im Sommer und zur jährlichen Wartung kehren die Schiffe nach Deutschland zurück.

Während die MS Amadea bevorzugt den südamerikanischen Kontinent sowie Australien und Asien bereist, fährt die MS Artania üblicherweise in der Karibik, entlang der nordamerikanischen Küste und in der Südsee.
Die Hauptziele der MS Albatros wiederum sind das Mittelmeer, Neuseeland und Afrika.

Eine Jahrestour kann zum Beispiel so aussehen: In Winter umschifft die MS Amadea die südamerikanische Küste bis nach Kanada, von wo es über Japan und Ziele in Asien bis nach Australien geht. Von dort startet die Route zurück nach Europa, wobei zahlreiche Stationen in Asien sowie am Persischen Golf am Programm stehen. Durchs Mittelmeer und entlang der Westküste Europas kreuzt die MS Amadea schließlich bis Hamburg. Im Sommer stehen dann Kreuzfahrten im Norden unseres Kontinents am Programm: Island, Grönland, Norwegen, die Ostsee sowie die Britischen Inseln werden angefahren.
Danach geht es wieder in wärmere Gefilde: über Madeira geht es in die Karibik, wo zahlreiche Inseln angesteuert werden. Anschließend führt die Reise nach Brasilien, wo mit der MS Amadea der Amazonas erkundet wird. Quer über den Atlantik geht es zurück nach Hamburg, wo das Schiff nur Tage später wieder Richtung Südamerika ablegt. Je nach Kundenwunsch kann die Reise zwischen wenigen Tagen und mehreren Monaten dauern. Um die An- und Abreise kümmert sich Phoenix Reisen.

Flusskreuzfahrten mit Phoenix Reisen

Neben Hochsee-Kreuzfahrten bietet Phoenix-Reisen aber auch Kreuzfahrten auf den schönsten Flüssen der Welt. In Europa sind das zum Beispiel Donau, Wolga, Rhein, Elbe oder Seine, während in Südamerika der Rio Negro ebenso befahren wird wie der Amazonas und die Galapagos Inseln. Beeindruckende Flüsse wie der Jangtse oder der Mekong stehen in Asien auf dem Programm.

Gerne werden die Flusskreuzfahrten auch mit Rundreisen kombiniert, um dem Urlauber die schönsten Plätze der Welt zu zeigen.

Nilkreuzfahrten

Phoenix Reisen ist bekannt für seine Kreuzfahrten auf dem Nil. Neben sechs First-Class Schiffen fährt mit der MS JAZ Minerva auch ein Premium-First-Class Schiff auf dem längsten Fluss der Welt. In der Komfort-Class bietet Phoenix vier Schiffe an und als „nostalgisch gemütlich“ wird die MS Club Vision beworben. Im Rahmen der Nilkreuzfahrt werden die herausragenden Sehenswürdigkeiten Ägyptens wie die Tempelanlagen von Luxor, Edfu und Kom Ombo, aber auch der Hatschepsut Tempel sowie der Staudamm von Assuan besichtigt. Idealerweise kann die Nilkreuzfahrt mit einem anschließenden Badeaufenthalt in Hurghada oder Sharm El Sheik kombiniert werden.

MS Artania


Das größte Schiff der Phoenix-Flotte ist die MS Artania, mit einer Länge von 231 Metern und 29 Metern Breite. Bei 15-18 Knoten kreuzt das Schiff unter bermudischer Flagge.
1984 wurde die MS Artania als Royal Princess von Lady Diana getauft und gehört seit 2011 zur Phoenix-Flotte. Nach umfangreicher Renovierung bietet die MS Artania heute höchsten Komfort und ausschließlich Außenkabinen, die geschmackvoll ausgestattet sind.
Auf 9 Decks befinden sich zahlreiche Lounges und Bars, zwei Internet-Cafés, Bibliothek, Theater, Restaurants sowie ein Wellnessbereich mit einer großen Auswahl an Massagen und Beauty-Anwendungen.

MS Jaz Minerva

Das modern ausgestattete Schiff fährt das ganze Jahr über am Nil. Es wurde erst im Mai 2010 fertiggestellt und ist damit am modernsten Stand der Technik. Die 75 Kabinen sind luxuriös ausgestattet und mit ca. 20 m² äußerst geräumig.
Die MS Jaz Minerva bietet alles was das Urlauberherz begehrt: Lounge, Bar, Restaurant, Souvenirshop sowie das Sonnendeck mit Swimmingpool und Sonnenliegen.

MS Gloria

Neben den First-Class-Nilschiffen sticht die luxuriöse MS Gloria heraus, die auf Mitteleuropas schönsten Flüssen kreuzt. Auf 4 Decks bietet das Schiff 150 Passagieren Platz. Bar, Restaurant und Wellnessbereich sind wie auch die Kabinen elegant und stilvoll eingerichtet. Der Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool bietet Erholung nach einem anstrengenden Landausflug.

1 Reaktion

  1. 15. November 2014

    lose belly fat…

    Phoenix Reisen…