Kreuzfahrtschiffe in Fotokalendern sind In

Kreuzfahrtschiff auf Fahrwasser als Motiv für maritime Fotokalender

Einerseits sind sie eines der persönlichsten Geschenke, die dem Beschenkten mit Sicherheit Freude bereiten; andererseits hat man auf diese Art Erinnerungen über das Jahr verteilt an der Wand oder auf dem Schreibtisch. Die Themen für einen Fotokalender sind an Vielfalt kaum zu überbieten, aber ein Kalender über einen Traumurlaub hilft mit Sicherheit, das Urlaubsfeeling zu erhalten oder die Zeit bis zur nächsten Reise nicht zu lang werden zu lassen.

Besonders nach einer Kreuzfahrt lassen sich wunderschöne und einzigartige Kalender gestalten. Zunächst sollte abgesteckt werden, wie der Kalender aufgebaut sein soll, welcher rote Faden sich also durch das Jahr zieht. Hierzu gibt es einige Anhaltspunkte, auf die im Folgenden eingegangen wird. Die einzelnen Monatsblätter lassen sich dann neben Fotos allein mit Informationen zum Schiff oder den angefahrenen Zielen ergänzen, die selbstverständlich auch im Internet zu finden sind.

Für eine längere Kreuzfahrt bietet sich eine Gestaltung nach Kreuzfahrttagen an, so dass dann ein Kalendermonatsblatt für einen Kreuzfahrttag und somit ein Ziel stehen könnte. 2-3 Fotos, die die Charakteristik des Anlaufhafens oder der Umgebung unterstreichen und zur Geltung bringen, dazu eventuell ein paar Sätze oder Stichworte zur Stadt bzw. zum Land, ergänzt durch ein landestypisches Rezept lassen jedes einzelne Kalenderblatt zum Unikat werden. Eine weitere Idee wäre, das Wetter und die Temperaturen des Tages zu verewigen, an welchem man dort Station gemacht hat, weil gerade diese Informationen leider immer zuerst verloren gehen. Besonders schöne Motive geben natürlich Seetage mit endlosem Meer und Wellen, die in der Sonne glitzern, kleinen Inselchen und Schiffen, denen man begegnet, ebenso wie Sonnenauf- und -untergänge, die wohl jeder Seefahrer immer und immer wieder zum lohnenden Ziel seiner Kamera erklärt.

Kreuzfahrtschiffe auf Kreuzfahrten fotografieren

Eine Kreuzfahrt ist so vielseitig, dass sie eigentlich 3 Urlaube vereint – Erholungsurlaub, Städtereise und Luxus- Wellnessurlaub. Diese Vielseitigkeit kann natürlich auch in einem Kalender unterstrichen werden, indem Fotos und Informationsmaterial von der Reise an sich, den angefahrenen Zielen und besuchten Städten bei Landausflügen, dem Schiff und der Natur verarbeitet werden. Das kann geplant nacheinander und strukturiert erfolgen, aber genausogut auch per Zufallsprinzip, so dass der Kalender zu einem Potpourri aus einzigartigen Erinnerungen wird.

Eindruck schinden – Fotokalender mit Kreuzfahrtschiffen kreieren

Fotokalender mit Ringbindung auf neutralem Hintergrund

Kreuzfahrtschiffe sind in der heutigen Zeit nicht mehr nur Fortbewegungsmittel mit Kajüten, sondern stehen einem 5- Sterne- Luxushotel in nichts nach. Großzügige Empfangsbereiche aus Chrom und Glitzer, unzählige Bars, jede Menge Freizeitmöglichkeiten in den öffentlichen Bereichen und um die Poolanlage herum bis zum broadwayreifen Theater – ein Schiff ist schwimmender Luxus. Nicht zu vergessen natürlich die Kabinen, die, egal, ob innen, außen oder mit Balkon, kleine bis große Wohlfühloasen sind.

Wen also sein Zuhause auf Zeit so nachhaltig beeindruckt hat, der wird auch genügend Fotomotive finden, um einen Kalender mit seinem Ozeanriesen zu gestalten. Dabei könnten z.B. zuerst Außenaufnahmen des Schiffes gewählt werden, gefolgt von den verschiedenen öffentlichen Bereichen innen und außen, den genutzen Restaurants, dem Theater und schließlich der eigenen Kabine. Wer zum guten Schluss der Kreativität und Individualität die Krone aufsetzen möchte, kann mit etwas Geschick seinen Kalender selbst so zuschneiden, dass dieser schon die Grundform eines Schiffes erhält. Mit diesen Tipps und etwas Fantasie steht neidischen Blicken mit Sicherheit nichts mehr im Weg, und sogar die unangenehmen Termine geraten dank maritimer Erinnerungen nicht mehr in Vergessenheit.

Fotos:

© fseid.de – Fotolia.com
© wichaiphoto – Fotolia.com

Das könnte Dich auch interessieren …

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.