Kreuzfahrten auf der MSC Orchesta

msc orchestraMit der italienischen MSC Orchestra stachen wir in Barcelona (Spanien) in Richtung Italien in See, wo wir am nächsten Tag in Genua ankamen. Die erste Nacht war himmlisch was nicht zuletzt an der geräumigen, stilvoll eingerichteten Kabine gelegen haben mag. Von Genua aus verbrachten wir einen kompletten Tag auf dem Meer und fuhren die gesamte spanische Küste süd-westwärts bis nach Malaga und anschließend nach Cadiz. Dann folgte einer unser Höhepunkte, die Durchfahrt durch die Meerenge von Gibraltar um nach Lissabon (Portugal) zu gelangen.

Auf dem Rückweg hatten wir sogar die Gelegenheit uns diese historisch bedeutende Halbinsel von Land aus anzuschauen. Gibraltar ist noch immer britisch besetzt und gehört offiziell nicht zur Europäischen Union, aber ein deutscher Personalausweis reicht aus um die Grenze zu passieren. Einen letzten Landgang hatten wir in Alicante (Spanien) bevor die MSC Orchestra zurück auf den Heimathafen Barcelona zusteuerte.Kaum hatten wir das Festland wieder betreten, informierten wir uns über die anderen Schiffe der MSC Flotte und deren Routen.

Schiffsreisen mit der MSC Orchesta


Das Schiff wurde Juni 2007 in Dienst gestellt und wurde speziell in der Tradition der MSC Flotte geplant und gebaut.
Die MSC Orchestra ist zwar mit seinen 18 Decks nicht gerade klein, macht aber nie den Eindruck zu geräumig oder weitläufig zu sein. Der Platz wurde optimal genutzt und bietet jedem Passagier den Raum den er braucht.
Das Freizeitangebot an Bord eines Luxuskreuzfahrtschiffes ist vielseitig und abwechslungsreich und unterhält jung und alt gleichermaßen.
Diverse Bars, Cafe´s und Internetcafe, Casino und Spielsalon lassen keine Langeweile aufkommen.
Wer es ruhiger mag, dem steht neben der vielsprachigen Bibliothek, dem „Ambassador“ Rauchersalon oder den Boutiquen noch vieles mehr zur Verfügung.
Auch für sportliches ist die MSC Orchestra gewappnet, nach Golfsimulator, Minigolfspiel und bezwingen der Kletterwand kann man sich hinterher in einem wunderbaren Atlantica Health Spa-Bereich erholen.
Durch die drei Restaurants und der Cafeteria bleibt so gut wie kein kulinarischer Wunsch unerfüllt und auch so einige Sonderwünsche, wie beispielsweise Diätkost wird nach Voranmeldung ohne Aufpreis von dem mehrsprachigen, professionellen Serviceteams erfüllt.
Man merkt das die Planer und Innenausstatter die exklusive und elegante Einrichtung von Anfang an im Auge hatten, denn alles wirkt stimmig und versetzt den Gast in eine majestätische Umgebung mit vielen traditionellen Elementen. Es ist eine traumhafte Atmosphäre in der man durch die Meere reist und den hektischen Alltag für eine Weile hinter sich lassen kann.

© Aliaksander Vukolau – Fotolia.com