Kreuzfahrt auf den Jangtse – Schiffsreisen

JangtseDer Jangtse umfasst eine Länge von über 6000 km und zählt somit zu den größten Flüssen Chinas und den drittgrößten Flüssen der Welt.
Er fließt durch das tibetische Hochland, vorbei an Chongqing durch die drei Schluchten in die Ebene Yichang, bis er bei Schanghai in das Ostchinesische Meer mündet.
Am Jangtze findet man ab vom Großstadt Trubel noch viel Ursprüngliches.
Steile Felswände und verzauberte Landschaften rauben einem den Atem.
Vorbei an Tempel, Sesamfelder und freilaufenden Affen lernt man das traditionelle chinesische Landleben kennen.
Eine Kreuzfahrt durch eine andere Welt, die mit Ihren geschichtlichen Schätzen auf dem längsten Fluss Eurasiens zu einem unvergessenen Erlebnis werden lässt.

Der Jangtze durchläuft eine der größten Städte der Welt, Chongqing.
Sie liegt im Roten Becken des Jangtzes und ist reichhaltig mit Bodenschätzen gesegnet.
Zwischen den Städten Chongqing und Yichang, in der Provinz Hubei, liegt der berühmte drei-Schluchten-Damm.

Der Dreischluchten Staudamm, zählt zu den Hauptattraktionen der Jangtze Fahrt.
Nach zwölfjähriger Bauzeit ist er 2006 fertiggestellt worden.
Es handelt sich um den größten Staudamm der Welt.
Er dient dem Hochwasserschutz und der Energiegewinnung.

Angebote Jangtse Kreuzfahrten

Jangtse Kreuzfahrt Yangtze Schiffe Flussfahrt China

Die Drei Schluchten, Qutang, Wu und Xiling allerdings, laden mit ihren Sehenswürdigkeiten ein.
Hier liegt zum Beispiel die kleine Stadt Fengdu auch Geisterstadt genannt.
Die zahlreichen Tempelanlagen aus der Han Dynastie offenbaren die Höllen-Götter mit ihren Hollen-Qualen.
In Fengdu, welches ein bevorzugter Ort für Pilgerer ist, kann man einen Himmelspass erwerben, mit dem man sich aus der Hölle freikaufen kann.

Am Ufer des Jangtzes, in einer anderen Schlucht, findet man eine weitere Augenweide.
Shibaozhai oder „die Steinschatzfestung“ ist ein 200 Meter hoher Hügel.
1650 wurde eine aus drei Teilen bestehende Anlage auf ihn errichtet: das Eingangstor, die Pagode und der Berggipfel.

Einer Sage nach floss hier der Schatz in Form von Reis aus einer Felsspalte und ernährte die Bevölkerung.
Nördlich der Qutang Schlucht liegt die Stadt des weißen Kaisers, Baidicheng.
Baidicheng zählt zum Kulturdenkmal des östlichen Chongqing.
Es ist die Stadt der berühmten Dichter und Gedichte.

Wegen seines Wolkenspiels, das teils farbig und teils weißen Nebelschwaden hervorzaubert, wird es gerne mit sagenumwobenen Gedichten versehen.
Es gibt noch drei weiter kleine Schluchten, die nur mit einem separaten Boot zu besichtigen sind.
Hier lohnt sich ein kleiner Absteher in die Nebenflüsse des Jangtzes.

Die Jangtze Kreuzfahrt hinterlässt Spuren historischer Vergangenheit eingebettet in die malerische Schönheit der Schluchten und Ufer des Flusses.

© ub-foto – Fotolia.com

3 Antworten

  1. 9. Juni 2013

    […] Flusskreuzfahrten auf dem Jangtse… […]

  2. 14. Juni 2013

    […] Yangtze ist der drittlängste Fluss der Welt. Mit einer beachtlichen Länge von 6.380 km fließt er von den […]

  3. 15. Juni 2013

    […] mit dem First-Class als auch mit dem Komfort-Class Jantseschiff bietet sich eine traumhafte Gelegenheit z. B. Shanghai, China und Peking näher kennenzulernen. […]