Flusskreuzfahrt auf der Elbe

Elbe FlusskreuzfahrtEgal ob die Elbe von Süden nach Norden befahren wird, oder in entgegen gesetzter Richtung, überall gibt es landschaftlich und kulturell empfehlenswerte Höhepunkte zu entdecken. Dresden ist der ideale Startpunkt der Kreuzfahrt auf der Elbe. Nach Abfahrt in der Elbmetropole bietet sich ein gigantischer Blick auf die prachtvollen Uferpromenaden der Stadt. Genießen muss man noch einmal den überwältigend schönen Anblick des Zwingers, der Semperoper und der Brühlschen Terrassen so vom Wasser aus. Nicht lange, und schon ziehen den Reisenden die einzigartigen Felsformationen rund um die Festung Königstein und das Felsmassiv der Bastei in ihren Bann. Diese bieten einen kleinen Einblick in die Zeiten des Barocks mit seinen sprichwörtlich schönen Bauten um Dresden. Mit einem Glas Sekt in der Hand kann man auf Deck diesen Anblick sicherlich so richtig genießen und den Alltag vergessen.

Diese Eindrücke sind gerade verarbeitet, da liegt auch schon die Domstadt Meißen, die Stadt der blauen Schwerter, am Elbufer. Durch die Herstellung des Meißner Porzellans bekannt geworden, lohnt es sich hier den Spuren der Porzellanherstellung zu folgen. Viele Ausstellungen und technische Denkmäler laden dazu ein. Der Elbe in nördlicher Richtung gefolgt, wird das nächsteHigh Light der Kreuzfahrt Wittenberg sein. Schon hat das Schiff Sachsen verlassen und es geht weiter durch Sachsen – Anhalt.

Schiffsreisen auf der Elbe

Auf den Spuren Martin Luthers liegt Wittenberg nun am Elbufer. Hier kann so manches Zeugnis der Geschichte der damaligen Zeit erkundet werden. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Wirkungsstätten von Martin Luther und Lucas Cranach, dazu zählen insbesondere das Lutherhaus und die Schlosskirche von Wittenberg. Ganz in der Nähe befindet sich Torgau. Eine nicht so große und bekannte Stadt in Sachsen – Anhalt, aber auf alle Fälle auch einen Abstecher oder Besuch wert. Immer weiter folgen die Kreuzfahrtschiffe dem Lauf der Elbe in nördlicher Richtung. Die alte Kaiserstadt Magdeburg wird als nächstes bekanntes Reiseziel erreicht. Eine Stadtbesichtigung ist unterhaltsam und lehrreich zugleich. Dabei wird der romanisch-gotische Dom in Magdeburg und ein Besuch des Kloster „Unser Lieben Frauen“ in den Reiseführern immer wärmstens empfohlen. DieElbe erreicht nun Tangermünde. Von hier aus lassen sich interessante Ausflüge in das Umland starten. Nicht mehr lange und das Schiff wird das Ziel der Elbe Kreuzfahrt, die so bekannte Hansestadt Hamburg erreichen. Die moderne Metropole mit viel Flair erwartet ihre Gäste und hat vieles zu bieten. Hamburg liegt noch circa 100 Kilometer landeinwärts und stellt mit dem Überseehafen das Tor zur Welt da. Von hier aus kann eine Tour in alle Himmelsrichtungen starten. Eine Hafenrundfahrt und der Besuch des berühmten Fischmarktes ziehen den Urlauber immer wieder in ihren Bann.

 

© Gisela Schuemann – Fotolia.com

1 Antwort

  1. 9. Juni 2013

    […] Schiffsreisen und Kreuzfahrten auf der Elbe… […]

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.