Dänemark Kreuzfahrt

Schiffsreise DänemarkEin Urlaub einmal etwas anders soll es sein. Eine Reise auf einem Schiff ist schon lang in der Planung und so geht es jetzt halt nach Dänemark. Es ist nur ein Kurztrip von 4 Tagen, aber auf einem, wie ich finde, Traumschiff.

Im Hamburger Hafen startet die Schiffsreise auf der AIDAcara und geht weiter bis nach Kopenhagen und zurück. Spannung und Aufregung fahren natürlich mit.

Es geht los mit dem Einchecken und weiter mit dem beziehen der Kabinen. Sehr schön ausgestattet sind diese mit kleiner Sitzecke, Schreibtisch, zwei Betten und Bad mit an der Kabine. Das Schiff gefällt mir schon mal sehr gut.

Nach dem ablegen, welches an Bord ja immer ein Highlight ist, wird das Clubschiff erkundet.

Alles da was man braucht. Restaurant, Bar, Theater, Disco, einfach alles was zu einer Clubschiff – Reise dazu gehört. Sport und Freizeit ist an Bord kein Problem, es gibt sogar eigens ein Deck für Jogger.

Unser erster Anlaufpunkt ist Aalborg. Die Stadt liegt ganz idyllisch am Limfjord und ist die viertgrößte Stadt Dänemarks. Für die Einfahrt unseres Schiffes müssen zwei Brücken hochgeklappt werden. Es ist sehr imposant dieses an Deck zu beobachten. Für Aalborg gibt es eine Besichtigungstour zum Schloss und zum Heiliggeistkloster. Diese Touren werden alle vom Schiff aus organisiert. Wer Lust hat nimmt teil, wer nicht möchte erkundet den Ort auf eigene Faust. Auch der Aalborg Tarnet ist sehenswert. In ihm befindet sich, in 105 Metern Höhe, ein Turmrestaurant.
Von Aalborg aus geht’s weiter nach Frederikshavn. Auch hier haben wir Zeit uns den Ort mit seinen Sehenswürdigkeiten etwas genauer anzusehen.


Nach Frederikshavn ist nun endlich der Höhepunkt der Reise gekommen. Wir laufen in den Hafen von Koppenhagen ein. Es ist eine der Metropolen Europas mit Sitz der Regierung und des Königshauses. Außerdem ist Koppenhagen eine der meist besuchtesten Städte. Hier gibt es so viel zu erkunden. Angefangen von den schönen Einkaufsmöglichkeiten der Stadt, bis hin zum Opernhaus, verschiedenen Museen und natürlich der berühmten Skulptur der „kleinen Meerjungfrau“ von Koppenhagen. Mit einem Tag kommt man hier bald gar nicht aus um alles zu sehen.

Alles in allem kann ich sagen, eine Kreuzfahrt nach Dänemark ist immer eine Reise wert. Viele verschiedene Luxusschiffe bieten verschiedene Routen mit den unterschiedlichsten Häfen an. Wer aber nicht nur Ruhe und Erholung haben möchte im Urlaub, der bucht am Besten eine Clubreise. Hier wird einem Kultur, Sport und Party geboten. Es ist bestimmt für jeden etwas dabei.

 


Dank an Steffi B. für den Reisebericht sagt das Team Kreuzfahrten und Traumschiffe

© Enet2007 – Fotolia.com

1 Antwort

  1. 22. Juni 2013

    […] erstes Anlaufziel war Kopenhagen in Dänemark. Es ist eine der Metropolen Europas mit Sitz der Regierung und des Königshauses. Außerdem ist […]